KalenderFAQSuchenNutzergruppenStartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Machtstrukturen und Beziehungen der Völker und Wesen

Nach unten 
AutorNachricht
Chamonix
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 08.12.08

BeitragThema: Machtstrukturen und Beziehungen der Völker und Wesen   Di Apr 05, 2011 10:00 am

Übersicht über die Herrschaftsformen in den verschiedenen Gebieten

Die meisten Strukturen sind erst vor 2 Jahren entstanden und sind noch im Aufbau!

Steppe
Temmka:
Vor 2 Jahren kamen einige Farmer aus Gjurei und Relegau auf die Idee die Seen Baji und Fabaki als ihr Eigentum zu betrachten und von anderen Farmern eine Gebühr für deren Nutzung zu verlangen. Die kandanischen Farmer kämpfen seitdem um den Baji-See und die Farmer aus Nilegai sind an beiden Seen bereits in Kampfhandlungen verwickelt gewesen. Die Anführer einzelner Bewegungen wechseln ständig.


Einöde
Dernad:
Seit 2 Jahren ist die Vorliebe für buntes Gestein in einen regelrechten Wahn ausgeartet. Dernad mit großem "Vermögen" sind hoch angesehen und blicken verächtlich auf die Armen herab, die Not und Hunger leiden müssen. In allen Städten gibt es eine kleine Gruppe von Reichen und eine große Gruppe von Armen, die sich zwar ihrer Lage bewusst sind, allerdings noch keine geordnete Bewegung auf die Beine stellen konnten.


Wald:
Grôme Falur
In Ludiay fühlte sich vor 2 Jahren ein Mann namens ____ zum König berufen. Da er großes Charisma hat und gut mit Worten umzugehen versteht, fanden sich bald Anhänger, die ihren König bei seinen Zielen unterstützen: die Erlangung der Herrschaft über Morudun. Laseet, Sysalun und Jahlère wurden bereits erobert, in Locei spielt man mit dem Gedanken, sich freiwillig zu ergeben, um wenig Verluste zu erleiden. Doch vor allem in den westlichen Dörfern wie Dounas, Lougen und Vyranas regt sich Widerstand gegen den unrechtmäßigen König.


Sumpf:
Lezardone
Auch die Schuppenträger haben mit inneren Problemem zu kämpfen. Einige Xaneska aus Lysett wehren sich dagegen, als Leibwachen für die königliche Familie herhalten zu müssen und unter deren Befehl zu stehen, ohne angemessenes Mitspracherecht zu erhalten.



Gesinnung
Dies ist lediglich eine allgemeine Übersicht, die in speziellen Situationen nicht unbedingt stimmen muss.













MenschDracheLezardon
Menschje nach Lebenslageje nach Erfahrungoft von Vorurteilen geprägt
Drachenur selten böswilligmeist friedlichwohlwollend
Lezardonmeist neutralwohlwollendneutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://infernalgods.power-rpg.net
 
Machtstrukturen und Beziehungen der Völker und Wesen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lange beziehungen wie geht ihr damit um?
» Welche Völker?
» Das Internat der Wesen(DIDW~Anfrage)
» On/Off Beziehung......Hilfe!!!
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Infernal Gods :: HINTERGRUNDWISSEN :: Alles rund ums Rollenspiel :: Allgemeine Informationen-
Gehe zu: