KalenderFAQSuchenNutzergruppenStartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Drache (Wächterin) | Shoshana

Nach unten 
AutorNachricht
Shoshana

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Drache (Wächterin) | Shoshana   Sa Nov 27, 2010 1:16 pm




A L L G E M E I N E      I N F O R M A T I O N E N


Name
Shoshana

Geschlecht
Voldaká (weiblich)

Alter
843 Jahre

Hort
San Incendio

bevorzugter Lebensraum
Umgebung des San Incendio


----------------------------------------


Ä U S S E R E S


Schuppenfarbe
gold

Augenfarbe
schwarz

Maße
Größe: 70 cm
Länge: 100 cm
Flügelspannweite: 140 cm

Gewicht
222 kg

Aussehen
Ein heller, goldener Schimmer umgibt die kleine Drachin, wenn sie sich im Licht bewegt. Vorausgesetzt natürlich, dass ihre Schuppe nicht gerade von Dreck und Schmutz befallen sind, weil die Kleinen mal wieder eine Ascheschlacht veranstaltet haben. Ihre Flügel bestehen trotz ihres sonst schuppigen Körpers aus goldenen Federn, die in drei Schichte übereinander liegen. Sie sind härter und schwerer als Vogelfedern, abgesehen davon aber gleich aufgebaut. Von der Statur her ist ihr Körper schlank und wenig muskulös. An Armen und Beinen befinden sich je drei Krallen an den Pranken, wobei es an allen Vieren eine Art Daumen gibt. Die Hörner auf ihrem Kopf sehen spitz aus, sind allerdings nicht sonderlich hart und kaum als Waffe geeignet. In ihrem Maul befinden sich viele kleine spitze Zähne und zwei größere, hervorstehende Eckzähne. Ihre Zunge ist schlauchförmig und schwarz wie ihre Augen es sind. Das Auffälligste an ihr ist ihre geringe Körpergröße, die der eines großen Hundes entspricht. Tatsächlich gibt es nur wenige Dinge, die sie nicht überragen.


----------------------------------------


I N N E R E S


Charakter
- verantwortungsbewusst
- rational denkend, jedoch nicht gefühlskalt
- fürsorglich
- streng, aber gerecht
- diszipliniert
- eher konservativ, aber offen für sinnvolle Verbesserungen

Fähigkeiten
Was für ein Nachfahre von Volkesh wäre sie, wenn sie nicht in der Lage wäre, Feuer zu speien? Doch wie man sich denken kann, ist alles an ihr - und damit auch ihre Flammen – recht klein.

Shoshanas Schuppen sind von einer Goldschicht umhüllt, die sie immun gegen ätzende Flüssigkeiten macht und vor hohen Temperaturen schützt, allerdings auch ihr Gewicht stark erhöht. Aufgrund dessen und ihrer trotzdem vergleichbar kleinen Körpermasse ist sie nicht in der Lage große Höhen zu erreichen. Auch sehr lange Flüge zehren stark an ihren Kräften. Ihre Schuppen sind nicht sonderlich hart, daher ist sie leicht verwundbar und um ihre körperliche Kraft ist es ebenfalls nicht gut bestellt. Ein weiterer Schwachpunkt ist Wasser. Die Drachin kann nicht schwimmen und würde selbst in einem kleinen Teich ohne Hilfe wahrscheinlich ertrinken.


Als Wächter beherrscht sie außerdem noch folgende Fähigkeiten:

Der Schattenbote:
Eine Nachricht, die mit einem Schattenboten überbracht wird, erreicht in Windeseile ihr Ziel. Dazu kann der Wächter ein schattenhaftes Abbild von sich selbst erzeugen, das am Zielort angekommen seine Botschaft vorträgt, zum Absender zurückkehrt und daraufhin verschwindet. Diese Fähigkeit erfordert kaum Anstrengung, doch eine neue Nachricht kann erst überbracht werden, wenn der alte Schattenbote verschwunden ist.

Der sehende Blick :
Um in einem Notfall nicht lange nach den Jungdrachen suchen zu müssen, kann der Wächter den sehenden Blick einsetzen. Geradezu instinktiv weiß er dann, wo sich die Schützlinge seines Horts befinden und kann sie einsammeln. Etwa einen Tag nach Einsatz dieser Fähigkeit, verlassen den Wächter seine Kräfte und er fällt in einen tiefen Schlaf, der mehrere Tag oder Wochen anhalten kann. In dieser Zeit ist er völlig ungeschützt und kann nicht aufwachen. Da die Horte durch starke Magie geschützt sind, sollte dies jedoch nie zum Tod eines Wächters führen.

Die rechte Zeit:
Dies ist keine bewusst nutzbare Fähigkeit. Ein Wächter spürt instinktiv, wenn bald ein Ei schlüpfen wird.

Das Geschenk:
Jeder Wächter bekommt eine spezielle Fähigkeit, die auf seine Bedürfnisse angepasst ist. Diese Fähigkeit kann sich auch nach vielen Jahren erst zeigen oder sofort verfügbar sein. Glücklicherweise erhielt Shoshana zum Ausgleich ihrer körperlichen Unzulänglichkeiten eine mächtige Gabe: Sie beherrscht die Magie der Teleportation. Zum einen kann sie sich selbst verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen lassen, zum anderen kann sie Lebewesen und Gegenstände beeinflussen. Natürlich ist es ihr nicht möglich von einem Ende der Welt zum anderen zu reisen, doch sie schafft Teleportationen in einem Radius von bis zu einem Kilometer. Wendet sie ihre Gabe auf sich selbst an, braucht sie nur eine ungefähre Vorstellung von ihrem Zielort und nicht viel Konzentration. Bei anderen Objekten ist eine Teleportation auf jeden Fall schwieriger, wie sehr sie sich konzentrieren muss, hängt vom Einzelfall ab.


----------------------------------------


S O N S T I G E S


Familie
Shoshana ist Mutter von unzähligen Söhnen und Töchtern. All ihre Namen aufzuzählen würde den Rahmen des Bogens sprengen.

Vergangenheit
Information zum Verständnis:
Am San Incendio treiben viele Arten von Kleindrachen ihr Unwesen. Sie gehören fast ausschließlich den Voldaká an, da ihre Abstammung das Leben an heißen Orten nahe legt. Alle 2-3 Jahre legen die Weibchen mehrere Eier, manchmal bis zu 30 Stück. Da selbst erwachsene Tiere leicht zu Beute werden können, ist die hohe Anzahl von Eiern notwendig, um das Überleben der Arten zu gewährleisten.

- Feuertaufe im Alter von 3 Monaten
Drachen wie Shoshana, die ausgewachsen immer noch Winzlinge sind, müssen meist schnell erwachsen werden, wenn sie nicht als Nachtisch herhalten wollen. So erklärt sich der frühe Zeitpunkt ihrer Feuertaufe, wobei anzumerken ist, dass es selbst für ihre Art recht früh ist. Die meisten sind 2 bis 3 Monate älter. Allerdings kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Shoshana bereits erwachsen auf die Welt kam. Selbst als Schlüpfling war sie außerordentlich vernünftig und wurde bereits nach einem Monat eingespannt, um auf andere aufzupassen. Das Leben im Hort am San Incendio ist sehr viel geschäftiger als in den anderen Horten, weil kleine Drachen eher eine kurze Lebenserwartung haben und dementsprechend mehr kleine Drachen schlüpfen, daher werden dort meist die ältesten und am besten geeigneten Jungdrachen damit beauftragt, den Wächter zu unterstützen. Shoshana empfand es als schön, Verantwortung übertragen zu bekommen und kümmerte sich gern um andere.

Nach der Feuertaufe lebte sie einige Jahre bei den Lezardonen und ließ sich viel über den ihr fremden Kontinent erklären. Danach machte sie sich auf die Reise zum westlichen Teil Moruduns, da sie von dort mit einem Schiff nach Zarakesh übersetzen wollte. Sie legte jedoch keine Eile an den Tag und besuchte auch Vyranas, weil man ihr von der besonderen Beziehung dieser Menschen zu Drachen erzählt hatte. Sie wurde dort sehr herzlich aufgenommen und traf Markatash, den damaligen Wächter des Hortes auf dem Celestial Leviathan. Er gestattete ihr sogar, diesen zu betreten. Es waren mittlerweile 130 Jahre ins Land gezogen, als die goldene Drachin Dounas erreichte und nach Bareck übersetzte. Ihren Heimatkontinent bereiste sie 200 Jahre lang, bevor sie zur Wächterin berufen wurde. Mit ihrer neuen magischen Begabung fielen ihr viele Dinge leichter und es wurden ihr völlig neue Handlungsmöglichkeiten gegeben. Ohne diese Fähigkeit hätte sie auch keinen guten Wächter abgegeben, selbst wenn sie es gewollt hätte, dafür wäre sie zu klein und schwach gewesen.

Heute gehört Shoshana mit Abstand zu den ältesten Exemplaren ihrer Art. Sie weiß sich durchzusetzen und zur richtigen Zeit Nachsicht walten zu lassen und ist eine wertvolle Freundin und Beraterin. Man sollte sie jedoch keineswegs unterschätzen oder sich zur Feindin machen, denn sie weiß ihre Fähigkeiten geschickt einzusetzen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorreon
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 02.11.10
Alter : 25
Ort : Säurelaaaand.

BeitragThema: Re: Drache (Wächterin) | Shoshana   Sa Nov 27, 2010 1:36 pm

Klares WOB für die winzige Echse. :3 sunny
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Drache (Wächterin) | Shoshana
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Legende von Drache und Wolf
» Cytra - Hand der Dämonen
» Drachenreiter Rpg
» Aufräumen - "Eigene und andere Rollenspiele"
» [Planung] Himmel & Hölle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Infernal Gods :: CHARAKTERE :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: